Startseite » News » Portugal » OLIMAR Reisen mit neuem Katalog Winter-Highlights 2021/22 in Portugal
Madeira ist ein ideales Reiseziel für den Winter / Foto: Olimar Reisen

OLIMAR Reisen mit neuem Katalog Winter-Highlights 2021/22 in Portugal

(Der Beitrag enthält Werbelinks*. Was der Stern* bedeutet.)

Der kalten Jahreszeit und dem Alltag in Deutschland entfliehen und stattdessen einen Urlaub in der Sonne verbringen. Pünktlich zu den bevorstehenden Wintermonaten hat OLIMAR Reisen seine Highlights für den Winter zusammengestellt und präsentiert diese erstmals in einem neuen, kleinen Katalog.

Im Vordergrund des OLIMAR-Katalogs Winter-Highlights 2021/22 stehen die Sonneninseln im Atlantik: Madeira mit Porto Santo, die Kanaren und die Kapverdischen Inseln. OLIMAR Reisen bietet seinen Kunden für diese Reiseziele eine selektive, persönliche Auswahl an Hotels, Unterkünften und Rundreisen sowie Tipps und Erfahrungsberichte zu den einzelnen Inseln. Das Programm umfasst auf Madeira 100 Hotels und 50 Rund- und Erlebnisreisen, auf den Kanaren 50 Hotels und vier Rundreisen sowie auf den Kapverdischen Inseln 30 Hotels und zehn Rundreisen.

Mietwagenrundreisen & Genusswandern auf Madeira

Wenn in Deutschland die letzten Blätter fallen, blüht die Atlantikinsel Madeira erst richtig auf. Frühlingshafte Temperaturen in den Wintermonaten sorgen für optimale Bedingungen zum Wandern, Sonne tanken oder für zahlreiche Ausflüge und Mountainbike-Touren. OLIMAR Reisen, seit 1972 Marktführer für Portugal-Reisen im deutschsprachigen Markt, bietet mitunter das größte Angebot für Madeira und erhöht im Winter 2021/22 seine Flugfrequenzen auf die portugiesische Insel. Ab sofort werden die Flüge auch mit Corendon Airlines durchgeführt. Des Weiteren komplettieren Lufthansa, TUIfly, Condor und TAP Air Portugal das Angebot von OLIMAR Reisen. Eine Besonderheit im neuen Katalog sind außerdem die Mietwagenrundreisen „Madeira Hideaways“ mit sieben Übernachtungen in gemütlichen Landhotels inklusive Frühstück oder das Genusswandern, eine Verbindung aus erholsamem Aktivurlaub, Kultur und dem Genuss regionaler Spezialitäten.

Aktivurlaub auf der Blumeninsel

Mehr als 2.000 Kilometer Wanderwege mit bis zu 1.861 Höhenmetern können Urlauber auf Madeira zu Fuß entdecken. Im Süden der Insel finden sich vorwiegend leicht zugängliche Wanderwege, während im Zentralgebirge und im Norden der Insel vor allem Bergwanderstrecken erkundet werden können. Gerade in den Wintermonaten sind die Temperaturen für ausgiebige Touren ideal.
Für Wanderfreunde bietet OLIMAR Reisen zum Beispiel das Genusswandern, mit einer Mischung aus Aktivurlaub, Kultur und dem Genuss regionaler Spezialitäten.

Ausgestattet mit einem Mietwagen können Urlauber ihre täglichen Touren fast immer individuell gestalten – davon ausgenommen sind zusätzliche Inklusivleistungen wie Mittag- und Abendessen oder kulinarische Verkostungen, die für Urlauber von OLIMAR Reisen vorreserviert wurden. Wer lieber auf zwei Rädern unterwegs ist, findet auf Madeira auch zahlreiche Biketrails für jedes Level.

Rundreisen – mit OLIMAR Reisen individuell gestaltbar

Ob Rundreisen individuell mit dem Mietwagen oder attraktive Erlebnisreisen, auch in den Wintermonaten wartet bei OLIMAR Reisen ein Rundum-Sorglos Paket inklusive Transfer, Hotelübernachtungen und Ausflügen. Urlauber entdecken hier zum Beispiel bei der Rundreise „Madeira Hideaways“ die Charmante Seite der Insel. Mit dem Mietwagen geht es zu einsamen Gebirgen, spektakulären Steilkaps und in idyllische Dörfer sowie zu Fuß auf den berühmten Levada-Wanderweg. Bei OLIMAR Reisen können Urlauber ihre Reise aber auch ganz flexibel und individuell zusammenstellen.


Werbung

Tipps für Dich


Madeira-Hotels von traditionsreich bis modern und stylisch

Madeira zählt zu einem der traditionsreichsten Reiseziele in Europa, was sich zum Teil auch heute noch in dem britisch-eleganten Stil vieler Hotels widerspiegelt, die von jahrhundertelanger Historie und zahlreichen berühmten Gesichtern berichten können. Die traditionsreichen, klassisch-luxuriösen Hotels befinden sich vor allem in der Inselhauptstadt Funchal. Darüber hinaus hat sich in den letzten Jahren auf der gesamten Insel aber auch eine moderne und auf die verschiedenen Urlaubsinteressen spezialisierte Hotellerie etabliert. Viele Häuser verfügen über großzügige Wellness-Oasen und Pool-Landschaften, es gibt aber auch zahlreiche Hotels speziell für Aktiv- und Outdoorurlauber. Darüber hinaus finden Individualisten und Ruhesuchende auf der Insel kleinere Boutique-Hotels und liebevoll eingerichtete Unterkünfte.

Madeira für Foodies

Auf einer Gourmetreise von OLIMAR Reisen lernen Urlauber die kulinarischen Genüsse an ihrem Ursprungsort kennen. Sie entdecken nicht nur die Sehenswürdigkeiten Madeiras, sondern genießen während ihrer Reise beispielsweise auch Degustationsmenüs in Restaurants und Hotels, nehmen an Weinproben teil oder versuchen sich in einem Kochkurs an der Zubereitung der lokalen Spezialitäten. So ist die madeirensische Küche vor allem durch lokale, frische und vielfältig Zutaten geprägt, die durch die nahhaften Böden und das ideale Klima auf der Insel angebaut werden können. Aber auch Fleisch und Fisch dürfen auf den Tellern nicht fehlen. Ein Klassiker ist Espetada. Der leckere Rindfleischspieß ist das Lieblingsgericht vieler Insulaner. Die oft über 50 Zentimeter langen Spieße werden über Holzkohle gegrillt und am Tisch an einer speziellen Vorrichtung aufgehängt. Das OLIMAR Programm bietet Feinschmeckern und Gourmets eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Küche der Insel zu genießen.

Damit Kunden bei ihrer Reisebuchung sicher und flexibel bleiben, bietet OLIMAR Reisen auch in der Saison 2021/2022 weiterhin eine Flex-Fee an.

Titelfoto / Madeira ist ein ideales Reiseziel für den Winter / Foto: Olimar Reisen

Auch interessant:

WERBUNG

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.