Startseite » News » Portugal » Portugalspezialist OLIMAR Reisen feiert 50. Geburtstag
Sicht vom Triumphbogen Arco da Rua Augusta / Foto: Ingo Paszkowsky

Portugalspezialist OLIMAR Reisen feiert 50. Geburtstag

Der 1972 in Köln gegründete Reiseanbieter OLIMAR Reisen feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Was im Jahr 1968 in einem kleinen Büro am städtischen Busbahnhof in Köln mit der Organisation von Bus- und später auch Flugreisen für spanische und türkische Gastarbeiter zwischen der Heimat und dem deutschen Arbeitsplatz begann, hat sich zu einem der renommiertesten Reiseanbieter entwickelt, der heute in zweiter Generation geführt wird.

1972 gründet der gebürtige Franke, Werner Zahn, in Köln das Unternehmen OLIMAR – abgeleitet aus den Vornamen seiner beiden ältesten Söhne Oliver und Markus. Von da an konzentriert er sich auf das Geschäft mit dem Reiseziel Portugal und organisiert Heimflüge für portugiesische Gastarbeiter aus Porto und Lissabon.

Im Frühjahr 1974 erkundet Werner Zahn mit seiner Familie das Land ausführlicher und ist begeistert. Fortan kehren sie – bis heute – jedes Jahr zurück. Als Portugal demokratisch wird, versucht Zahn das ganze Land als Reiseziel zu erschließen – mit Erfolg. 1981 erscheint der erste Portugal Katalog von OLIMAR Reisen.

Ab 1983 bietet er die ersten Ferienflüge nach Lissabon und Faro an, ausschließlich in Regionen und Hotels, die Werner Zahn im Familienurlaub selbst entdeckt und kennengelernt hat. Für das außergewöhnliche Engagement wird OLIMAR im Jahr 2011 von der portugiesischen Regierung das Verdienstabzeichen für Tourismus verliehen.

Beach Clean Up mit OLIMAR am 8. Mai an der Algarve

Bis heute engagiert sich OLIMAR Reisen nicht nur in Sachen Tourismus, sondern möchte auch zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen. So unterstützt das Unternehmen dieses Jahr die „Operação Praia Limpa“, das Beach Clean Up Programm eines portugiesischen Themenparks, das Teil der Umweltverantwortungsinitiative „Together We Protect“ ist und in diesem Jahr am 8. Mai stattfindet. Bei dieser Aktion werden die Strände an der Algarve von Plastik und sonstigen Abfällen befreit und dabei das Bewusstsein für Umwelt- und Klimaschutz gefördert – neben OLIMAR Reisen sind zahlreiche portugiesische Unternehmen und Freiwillige an dieser Initiative beteiligt.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Unternehmensgeschichte, die partnerschaftlichen und langjährigen Beziehungen in Portugal und den südeuropäischen Destinationen, die das Erfolgsrezept unseres Unternehmens sind, und vor allem auf das Know-How, das wir uns in den vergangen 50 Jahren aneignen konnten. Gerade für Portugal schlägt unser Herz, aber auch in Spanien, Italien und Kroatien, sowie auf den Kapverdischen Inseln haben wir Fuß gefasst und möchten hier unseren Kunden exklusive Reisen ermöglichen. Damit das noch lange so bleibt, engagieren wir uns immer wieder für Umwelt- und Sozialprojekte und möchten helfen, wo wir können“, so Markus Zahn, Marketing-Geschäftsführer von OLIMAR Reisen.

Authentisch Urlauben mit OLIMAR

„Wo Urlaub noch echt ist“, so fühlt man sich als Gast bei OLIMAR Reisen. Liebevoll ausgewählte Produkte, Geheimtipps und überall wird man als OLIMAR-Gast als Freund empfangen. Im Programm für Portugal inklusive Madeira und den Azoren, dem umfangreichsten auf dem deutschsprachigen Markt, finden Urlauber unter anderem Wanderreisen, ein ausführliches Golfprogramm, vielseitige insbesondere individuelle Mietwagen-Rundreisen, Städtereisen, Übernachtungen in historischen Herrenhäusern, in Pousadas und Landgütern sowie ausgewählte Strandhotels und Ferienresorts sowie auch Flussreisen auf dem Douro.

Kontinuierlich baut OLIMAR Reisen sein Angebot aus: so hat der Reiseanbieter 2014 Porto Santo, die kleine Nachbarinsel von Madeira, als Reisedestination für den deutschen Markt neu entdeckt und seither im Programm. Ab dem 26. Mai 2022 hebt OLIMAR gemeinsam mit Eurowings Discover wöchentlich nonstop von Frankfurt aus Richtung Porto Santo ab. Das Unternehmen hat sein Wissen konsequent in anderen Destinationen wie Italien, Spanien, Kroatien und Kapverden ausgebaut. In jedem einzelnen Reiseziel bleibt der Anbieter seinem Leitmotiv treu: die Menschen vor Ort sind Freunde, die Zielgebiete werden immer persönlich erkundet und die OLIMAR-Reisen stets maßgeschneidert zusammengestellt.

Quelle: Olimar

Titelfoto / Sicht vom Triumphbogen Arco da Rua Augusta / Foto: Ingo Paszkowsky

WERBUNG

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert